Workshops

Verkoerperungsatelier bietet spannende Workshops zur Verkoerperung für verschiedene Gelegenheiten (Festivals, Partys, themenbezogene Veranstaltungen,) und Personengruppen (Teams, Schulklassen, interessierte Gruppen) an.

Es gibt die erprobten Klassiker, die pauschal buchbar sind. Gleichzeitig ist es auch möglich, ein individuell zusammengestelltes Programm anzufragen.

Der Workshoppreis richtet sich nach Anzahl der Teilnehmenden und nach der Stundenanzahl. Die Klassiker sind pauschal buchbar. Mehr unter Preispolitik.

Individualworkshops nach Anfrage.

Neue, aktuelle Workshops findest du unter Termine/Aktuelles oder unter www.isbberlin.com

"Reclaim your body", 3 Stunden, online oder in persona (de/engl)

Bei diesem Workshop soll es darum gehen, sich selbst durch den eigenen Koeper in Form von Bewegung und Wahrnehmung und über den Kontakt mit anderen (positiv) zu erfahren. Über verschiedene, angeleitete Übungen, der Achtsamkeit darin, dem Respekt einander gegenüber und der Leichtigkeit im Spiel und der Begegnung, wird sich dem jeweils eigenem Koerper angenähert. In der Gruppe wird dies reflektiert und ausgetauscht. Dies schafft einen besonderen Raum und Begegnung auf verschiedenen Ebenen.

Die Idee hinter dem Workshop ist, Bedürfnisse und Koerperimpulse klar wahrnehmen zu lernen, Impulsen zu folgen, die eigene Handlungsfähigkeit zu trainieren – jede Person in der individuell bestimmten Geschwindigkeit, Kontaktorientiertheit und Intensität. Die Übungen erfordern kein Vorwissen, keine bestimmte koeperliche Befähigung oder Fitness. Es gibt weder richtig noch falsch. Es gilt lediglich die Bitte behutsam mit den eigenen unn den Grenzen anderer umzugehen. Es gibt keinen Zwang alle Übungen mitzumachen.

Mitzubringen sind: bequeme Kleidung, Decke/Matte, Snacks für zwischendurch, Schreibmaterialien, warme Socken.

"Erotische Selbstfürsorge - take care of your erotic self" 3 Stunden, online oder in persona (de)
Wer bin ich als erotisches Wesen? War ich schon immer ‘so’? Werde ich immer ‘so’ sein? In diesem Workshop werden wir uns körperbasiert erotischen Kernthemen (z.B.Turn-ons, Mustern, Partner_Innen-Wahl, Dynamiken) nähern und herausfinden, wie du dein erotisches Selbst näher kennen lernen und dich diesem empathisch und liebevoll widmen kannst. Zugleich wirst du die Möglichkeit haben, einen differenzierteren Blick zu gewinnen, wie dein erotisches Selbst sich nähren und verwöhnen lassen möchte und welche Anteile du weniger oder mehr in deinem (Liebes-)Leben erleben möchtest.

Achtsam und mit Leichtigkeit werden wir uns in diesem Workshop der Thematik annähern, je nach Wunsch in Tiefen eintauchen, Schätze bergen oder in den bunten Welten schnorcheln und einfach staunen!
Durch angeleitete Körper- und Wahrnehmungsübungen, Raum für individuelles Reflektieren und Spüren, sowie Austausch in kleineren Gruppen und kollektivem Zusammentragen in der Gruppe bietet dieser Workshop einen Einblick in die eigene Komplexität menschlichen (Liebes-)Lebens und Handelns.

Du bist nicht allein, lasst uns Sexualität kollektiv transformieren!

"Verkoerpertes Selbst" 3 Stunden, online oder in persona (de)
Die Einladung zu diesem Workshop geht an alle, die Lust haben sich dem eigenen körperlichen Selbst zu nähern, Genuss und Spürfähigkeit durch angeleitete Übungen zu erlernen und zu erfahren. Durch den kollektiven Rahmen wird es möglich, diese Erlebnisse auszutauschen, in die Sinne und die verschiedenen Zustände eines verkörperten Selbst und der eigenen
Regulierung einzutauchen, sich selbst zu erleben. Im Mittelpunkt der angeleiteten Übungen stehen die wichtigsten Elemente zur Verkörperung: Atem, Stimme, Bewegung und Selbstberührung. Es ist ein Selbsterfahrungsworkshop für mehr Verbindung zu dir selbst.

Es gibt kein Richtig oder Falsch, kein Muss!

"unfold for trans*,inter, enby-people" 5 Stunden, online oder in persona (engl)

The invitation is to reclaim sexuality, learn pleasure and selflove together, to share experiences, to dive into senses and the different states of embodied selflove and arousal through a collective setting (without any physical, sexual encounter with each other). The focus will be on the embodiment-elements breath, voice, movement and self-touch. There will be some guided exercises to get familiar with and dive into these elements without any goal to reach.

There will be a guided structure through proposals given by the facilitator for the whole series, which will be mostly the same structure for each monday evening, a little different for the weekend..
It is a space for nudity, arousal, pleasure, but at the same time no need to go there at all. But maybe others do, so you should be aware of that. You can follow your own rhythm, be present with all your emotions and feelings and there is no must be! or right or wrong!

Neugierig geworden, dann melde dich bei mir: info@verkoerperungsatelier.com